Das schöne Städtchen St Maxime steht oft im Schatten seines berühmten Nachbars St Tropez. Dabei hat es selbst wunderbare Strände wie La Nartelle, die weniger überfülllt sind und doch alle Wassersportarten anbieten: Wasserski, Paragliding, Watertubing, Surfing, Angeln und mehr. St Maxime ist ein Dorf mit hübschen alten Gebäuden und Häusern, ein Labyrinth von schmalen Gassen mit zahlreichen Geschäften, Restaurants und Cafes. Wer dies nicht zu Fuß erkunden möchte, kann die kleine Touristenbahn benutzen. Direkt außerhalb liegt der Ort Beauvallon, eine idyllische Wohngegend mit fabelhaften privaten Villen mit Blick über die Bucht von St Tropez und St Tropez selbst sowie einige Weltklasse Golfplätze. Und wer sich in die St Tropez Szene mit seinem lebhaften Nachtleben mischen möchte kann die Fähre benutzen, die alle 15 Minuten bis 3 Uhr morgens überquert – eine wesentlich schnellere Alternative zur Autofahrt an der Bucht entlang und die Rückfahrt ist inbegriffen.

1 Villa

Villa Sous le Vent,

6 Schlafzimmer, Personen 12

Eine traumhafte "Belle Epoque" Villa mit schönem Pool zum Meer ausgerichtet und abgelegenem Rasengarten, in einer hervorragenden Lage - das Mittelmeer überblickend und mit direktem Zugang zu zwei geschützten Sandstränden. Die Villa bietet auf 3 Ebenen 650 m2 Innenfläche mit 6 Schlafzimmern (4 davon klimatisiert), 6 Badezimmern, doppelter Empfangshalle, großer Küche und Aufzug. Der Hausmeister lebt in einem anliegenden Häuschen.

Klimaanlage, Meerblick

Preis pro Woche ab 12500 Euros bis 18400 Euros