Von allen Cote d’Azur Dörfern ist keines so bezaubernd wie Valbonne, die ursprünglich römische Siedlung ‘Valis Bona’ oder ‘schönes Tal’. Valbonne liegt an den Ufern des Flusses Brague von schattigen Bächen umgeben inmitten der bewaldeten Berge eines Naturparks, das Voralpengebirge dient als beeindruckender Hintergrund. Die meisten Cote d’Azur Dörfer passen sich mit ihrem Straßenverlauf an die Konturen der Berge an, hier in Valbonne sind die Straßen dagegen in original römischer Bauweise in einem Gittermuster angelegt, von einer alten Stadtmauer eingekreist. Innerhalb dieser Mauer finden Sie malerische Gassen und uralte Steinhäuser, die sich untereinander durch ihre hölzernen mit Eisen beschlagenen Eingangstore und die bunt bemalten hölzernen Fensterläden unterscheiden. Im Herzen dieses Gitters liegt der Place des Arcades, ein fabelhafter mittelalterlicher Marktplatz mit Kopfsteinpflaster und mit weiten Bögen umgeben, in deren Schatten sich Bars und Gourmet Restaurants aneinanderreihen. Das vielfältige Angebot von lebhaften Restaurants ist ein großer Anziehungspunkt für Urlauber in den exklusiven Villen in der gesamten Gegend und den Nachbardörfern Opio, Roquefort und Plascassier.

2 Villen

Villa Estelle, Roquefort-les-Pins

3 Schlafzimmer, Personen 6

Klimaanlage

Preis pro Woche ab 3000 Euros bis 3700 Euros

Villa Rocca, Roquefort-les-Pins

4 Schlafzimmer, Personen 8

Eine traumhaft renovierte großräumige Ferienvilla mit 4 Schlafzimmern und großem privatem Pool und Rasengarten. Das Anwesen befindet sich in einer ruhigen und idyllischen Wohngegend von Roquefort-les-Pins mit herrlichen Blicken über die Landschaft, nur Minuten von Roquefort und Valbonne und eine halbe Stunde vom Flughafen von Nizza entfernt.

Poolheizung

Preis pro Woche ab 4950 Euros